Neues aus dem Ball Komitee 01/2013

Der Winzerball hat mit dem Danceorama einen ersten Sponsor gewonnen. In einem Zeitraum von zwei bis drei Wochen vor dem Ball werden wir einige Tanzstunden anbieten für alle die ihre Tanzkenntnisse auffrischen möchten. Die Tanzstunden werden voraussichtlich in Twann durchgeführt. Details in Kürze auf dieser Website.

Für die Moderation des Anlasses konnten wir Lars Weinmann, Moderator und Tanzlehrer ADTV gewinnen. Er wird unsere Gäste mit viel Witz durch den Abend führen.

Auch ein Orchester konnte mittlerweile verpflichtet werden. Die Georg Paez Band wird uns musikalisch verwöhnen.

Der Preis für die Ballkarte wurde auf CHF 150.- festgelegt. Darin inbegriffen sind ein 4-Gang Menu und der jeweils passende Bielersee Wein.

Winzerball im Radio Canal 3

Radio Canal 3 hat am 11.04. in der Sendung Abendinfo über den neuen Winzerball berichtet. Hier der Link zum Radio Beitrag. Er beginnt ab 3:40.

Am 12.04. wurde in der Sendung Mittagsinfo über den früheren Winzerball berichtet. Hermann Fiechter, damals Mit-Initiant, erinnert sich zurück. Hier der Link zum Radio Beitrag. Er beginnt ab 1:38.

Hören Sie rein!

Neues aus dem Ball Komitee 04/2013

Es ist uns gelungen weitere Sponsoren zu finden.

Die Firma virus Ideenlabor AG hat für uns zahlreiche Logo Entwürfe entwickelt. In einer grösseren Umfrageaktion haben wir festgestellt, welches Design am Besten gefällt. Danke allen, die mitgeholfen haben. Die Website zeigt nun das definitive Logo.

Zusammen mit der Mercedes-Benz Automobil AG in Biel bieten wir unseren Gästen einen günstigen Heimfahrservice an. Die Details werden in den kommenden Wochen ausgearbeitet. Mehr Infos dazu finden sie hier.

Mit den SBB haben wir ausgehandelt, dass der letzte Schnellzug aus Neuenburg in Richtung Biel für unsere Gäste in La Neuveville anhalten wird. In Biel wird es weiterführende Anschlüsse geben. Mehr Info dazu finden sie hier.

Mit Mathilde Hammacher haben wir eine tolle Pianistin gewonnen. Sie wird unser Apéro mit ihrer dezenten Musik begleiten.

Das Anmeldeprozedere wurde besprochen und festgelegt. Ab Mai werden wir Anmeldungen per Post und Online über die Website entgegennehmen können.

Mit Dominique Müller aus Twann haben wir auch eine Ballfotografin gefunden. Wer möchte, kann sich dann ein schönes Erinnerungsfoto machen lassen.

Das OK Winzerball bietet im Vorfeld des Anlasses an vier Terminen im Haus des Bielersee Weines eine Tanzstunde mit einem Tanzlehrer oder einer Tanzlehrerin an. Wir wollen gemeinsam die Kenntnisse auffrischen und ein bisschen Spass haben. Jeden Abend werden während drei Tänze geübt. Die Stunden können einzeln besucht werden und sind nicht aufeinander aufbauend. Die Details dazu finden sie hier.

Der Winzerball in der Presse

Das Bielertagblatt hat am 12.04.2013 und am 27.08.2013 gross über den Winzerball berichtet.
Sehen Sie hier die Beiträge: 

12.04.2013 27.08.2013

Neues aus dem Ball Komitee 05/2013

Wir haben den Dresscode festgelegt. Grundsätzlich ist Abendgarderobe erwünscht. Falls vorhanden kann auch ein Küfferschurz, ein Küffergilet oder eine Tracht getragen werden.

Die Details zu den Möglichkeiten nach dem Winzerball sicher nach Hause zu kommen, wurden nun ebenfalls festgelegt. Wir wollen vermeiden, dass sich Bahn und Auto konkurrenzieren. Deshalb sind Gemeinden, die durch den Sonderhalt des Schnellzuges Neuenburg – Biel in La Neuveville mit der Bahn erreicht können, vom Heimfahrservice per Auto ausgeschlossen. So können möglichst viele Gäste von unseren Dienstleistungen profitieren.

Das Weinkonzept, eine der Besonderheiten des Winzerballs wurde genehmigt. Nun geht es zusammen mit unserem Partner, der Rebgesellschaft Bielersee an die Selektion der Weine. Sie werden eine aussergewöhnliche Vielfalt an edlen Tropfen geniessen können.

Auch das 4-Gänge Menu ist nun bestimmt. Sie werden in den Genuss von regionaler Küche auf hohem Niveau kommen. Mehr verraten wir noch nicht.

Das Anmeldeformular wird wie in der Presse angekündigt, am 1. Mai 2013 freigeschaltet. Ab dann können sie sich zum Winzerball 2013 anmelden. Wir haben auch allgemeine Geschäftsbedingungen formuliert. Bei der Anmeldung müssen sie sich mit den AGB einverstanden erklären. Zögern sie nicht, die Plätze sind begehrt!